Zwischen Wahn und Wahrheit: Meine Lieblings-Verschwörungstheorien

Zugegeben, in den vergangenen Monaten war ich nicht wirklich produktiv, was Schlandfunk angeht. Ich hatte andere Dinge im Kopf, außerdem eine Schreibblockade, und war überhaupt mit der Gesamtsituation unzufrieden… egal, das ist ein anderes Thema. Denn heute möchte ich mich mal über Verschwörungstherorien auslassen. Zwischen Wahn und Wahrheit: Meine Lieblings-Verschwörungstheorien weiterlesen

Das Maß ist voll – von DLC-Wahnsinn und Mogelpackungen

Evolve klingt für mich eigentlich nach einem der spannendsten Titel des noch jungen Jahres: In dem asymmetrischen Multiplayer-Titel tritt eine Gruppe aus vier Jägern gegen ein immer stärker werdendes Monster an. Klingt spannend, ist es sicher auch – und trotzdem habe ich Evolve nicht gekauft. Werde ich auch nicht. Denn mit seiner wahnwitzigen DLC- und Preispolitik hat Publisher 2K Games es geschafft, mich zu vergraulen. Und wer mich kennt, der weiß, dass das gar nicht so einfach ist.

Das Maß ist voll – von DLC-Wahnsinn und Mogelpackungen weiterlesen

Was wollt ihr denn hier? Hier ist geschlossen! Kommt nach den Feiertagen wieder…

Jap, stimmt. Ich bin eine faule Socke. Mehr als einen Monat lang schiebe ich nun schon die Arbeit an zwei Texten vor mir her – und irgendwann werden die auch noch fertig, versprochen!
Aber zur Zeit – Achtung, faule Ausrede! – komme ich einfach zu nichts. All der Stress… Was wollt ihr denn hier? Hier ist geschlossen! Kommt nach den Feiertagen wieder… weiterlesen

Destiny – Die Luft ist raus

Eigentlich wollte ich an dieser Stelle einen langen und ausführlichen Test zu Destiny veröffentlichen. Und eigentlich wollte ich es besser machen als die „Großen“, die sich im besten Fall ein paar Tage mit dem Titel auseinandergesetzt haben. Denn so viel haben wir inzwischen gemerkt: Destiny geht erst nach Abschluss der Story und nach Erreichen der weichen Levelgrenze (Level 20) richtig los. Destiny – Die Luft ist raus weiterlesen

„One Night in Paris“ oder Pixel-Art zwischen Louvre und Eiffelturm

Dass Paris künstlerisch einiges zu bieten hat, ist nichts Neues: Mit mehr als 160 Museen, rund 200 Kunstgalerien und irgendwas um die 100 Theatern kann man die französische Hauptstadt getrost zu den Top 5 der Kunst- und Kulturmetropolen der Welt zählen.

Einen Haken hat die Sache allerdings: Als gewöhnlicher Feld-, Wald- und Wiesen-Tourist steht man sich hier in langen Schlangen stundenlang die Beine in den Bauch, nur um dann einen kurzen und verstohlenen Blick auf die Mona Lisa zu erhaschen. Freude kommt da keine auf… „One Night in Paris“ oder Pixel-Art zwischen Louvre und Eiffelturm weiterlesen

Haters gonna hate: HARDLINE macht SPASS!

Die Battlefield Hardline-Beta endet heute Abend um 21 Uhr. Zeit für ein paar lobende Worte. Doch zunächst ein wenig überzogene Kritik:

Gut, ich gebe es zu: So ganz Unrecht hat der gute Mann nicht. Battlefield Hardline setzt nicht nur auf die aus Battlefield bekannte Frostbite-Engine, sondern auch auf viele weitere bewährte Mechaniken aus EAs Hit-Franchise. In einer gerechteren Welt wäre Hardline bestimmt als – kostenlose? – Mod erschienen, und das womöglich auch noch früher und besser und überhaupt… Haters gonna hate: HARDLINE macht SPASS! weiterlesen

Quo vadis?

Wo will ich mit diesem Blog hin?

Das ist leider eine verdammt gute Frage. Die ernüchternde Wahrheit ist: Ich weiß es noch nicht! Schlandfunk ist für mich in erster Linie eine Möglichkeit, mich auszutoben, mit verschiedenen Textarten zu experimentieren und mehr oder weniger interessante Fundstücke zu teilen. Quo vadis? weiterlesen